Aktuelles - Pressekonferenz - Mountainbiken im Murtal
Sie befinden sich hier » Aktuelles

 

Pressekonferenz in Judenburg

v. l.: Bgm. Erwin Hinterdorfer, GF Christian Reiner,
LAbg. Bgm. Ing. Bruno Aschenbrenner, LAbg. Wolfgang Moitzi
 

Die neugegründete Gesellschaft bürgerlichen Rechts hat das LEADER-Projekt "Mountainbiken im Murtal" eingereicht. Alle Gemeinden des Murtales sowie die Marktgemeinde Kraubath stehen hinter dem Projekt. 

Was wollen wir erreichen?

Mehr legale Strecken!

  • Gemeinsame Vertragswerke
  • Koordiniertes Vorgehen bei Verhandlungen
  • Eine Ansprechperson für GrundeigentümerInnen
  • Legal statt illegal - Fokussierung auf geöffnete Strecken
  • GPS Touren für alle geöffneten STrecken
  • Einheitliche Verhaltensregeln

Eine Bewerbungsschiene!

  • Einheitliche Markierungen der ausgewiesenen Touren
  • Einheitlichen Kartenmaterial, welches sich erweitern lässt!
  • Einheitlicher Auftritt auf Social Media
  • Kooperation mit der ARGE Herzklopfen

Schutz für GrundbesitzerInnen & JägerInnen!

  • Freizeitpolizze des Landes Steiermark
  • Durch legale Strecken wird das "Wildfahren" deutliche minimiert
  • Werbung führt auch EInheimische auf geöffnete Forstwege
  • Reparaturkits an neuralgischen Punkten für MountainbikerInnen

Mehr Mountainbike-TouristInnen!

  • Wer hat schon so viele Berge, Hütten und gute Gasthäuser vor der Tür?
  • Einkehrtipps in Berg und Tal mitbewerben
  • Bikefreundliche Beherbungsbetriebe kennzeichnen

Geplante Strecken:

  • in Kooperation mit Tourismusverbänden und Gemeinden sollen bis Ende des Jahres mindestens 25 Strecken legal befahrbar sein

Verhaltensregeln:

Die Benützung der einzelnen Strecken und Trails ist unter Einhaltung der Dämmerungszeiten auf eigene Gefahr gestattet:

  1. Benützen Sie ausschließlich die freigegebenen, markierten Strecken
  2. Forststraßen sind Betriebsflächen. Rechnen Sie mit Holz auf der Fahrbahn, Weidevieh und Kraftfahrzeugverkehr.
  3. Auf Kraffahrzeuge und Fußgänger ist besonders zu achten
  4. Verringern Sie Ihre Fahrgeschwindigkeit vor unübersichtlichen oder gefährlichen Stellen.

Gute und sichere Fahrt!

Follow us:

https://www.facebook.com/MTBMurtal/

https://www.instragram.com/MTBMurtal/

 

Logo  MTB-Murtal
Der offizielle Startschuss für das Projekt "Mountainbiken im Murtal" ist am 30. März 2021 am Judenburger Hauptplatz gefallen. Das Ziel des LEADER-Projektes, an dem 21 Gemeinden beteiligt sind, ist es, die nötigen Rahmenbedingungen zu schaffen, damit die wachsende Zahl an MountainbikerInnen ihren Sport im Einklang mit den Grundeigentümern, TouristikerInnen, der Natur sowie allen anderen Erholungssuchenden oder WaldnutzerInnen ausüben können.
LEADER-Broschüre_klein
LEADER und den ländlichen Raum stärken. GERADE JETZT!
LEADER als eine von der örtlichen Bevölkerung betriebene regionale Entwicklung fördert die Krisenwiderstandsfähigkeit und Innovationskraft von Regionen. Es ist zielführend, sich gerade jetzt für LEADER als partizipative Regionalentwicklung einzusetzen.
Jetzt auch auf Youtube!
Logo innolab
„50 Minuten Innovation“ – kostenlose Innovationssprechtage für steirische Klein- und Mittelunternehmen in den WKO Regionalstellen. Weiters präsentiert das INNOLAB auf www.innolab.at/inspirationen aktuelle Innovationen, inspirierende Persönlichkeiten, motivierende Talks und Trendausblicke. Die Seite soll UnternehmerInnen und GestalterInnen als Inspirationsquelle dienen und sie zu neuen Wegen animieren.
Sag´s der Region!
Die "Fentscher-Kreuzung" leuchtet mit dem Adventkranz um die Wette!

Wiederum wurde im Zuge des Projektes "Sag´s der Region!" eine eingebrachte Idee umgesetzt! Die Verkehrssicherheit im Kreuzungsbereich Fentsch wurde erhöht, indem diese beleuchtet wurde. Die Idee stammt von Herrn Reinhard Kampel.
Logo innovationsRegion Murtal
Da die LEADER-Periode 2014-020 um 2 Jahre verlängert wird, gibt es neue Finanzmittel für diese beiden Übergangsjahre. Daher besteht die Möglichkeit, ab sofort neue LEADER-Projekte einzureichen. Wir freuen uns sehr auf einen persönlichen Termin, um die entsprechenden Rahmenbedingungen mit Ihnen besprechen zu können.
eip-agri - Logo
Fünfter Aufruf zur Einreichung von Projekten im Rahmen der EIP-AGRI veröffentlicht - mit diesem Aufruf gibt das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus bekannt, dass Projektvorschläge im Rahmen der Europäischen Innovationspartnerschaft „Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit“ (EIP‐AGRI) in den Vorhabensarten 16.1.1 und 16.2.1 bis 29.01.2021 eingereicht werden können.
Seite 1 von 11