Aktuelles - Host an Tschick? - Für eine saubere Region!
Sie befinden sich hier » Aktuelles

Sag´s der Region!

Beim Projekt "Sag´s der Region!" werden immer wieder die achtlos weggeworfenen Zigarettenstummel als störend beklagt. 

  Mobiler Taschenaschenbecher  

Zigarettenstummel benötigen ca. 10 - 15 Jahre, bis sie natürlich verrotten und können ins Wasser geworten ca. 40 - 60 Liter verunreinigen. Rückstände im Filter werden herausgelöst und vergiften die Umwelt über Jahre. 

Daher hat die innovationsRegion mobile Aschenbecher angeschaffen - sie sogenannten (T)aschenbecher, um einen wichtigen Schritt für eine saubere Region zu setzen. Weitere Schritte werden folgen. 

Liebe RaucherInnen helft bitte mit, unsere Umwelt und Region sauber und rein zu halten. 

Mit dem (T)aschenbecher können die Zigarettenreste jederzeit  ausgedämpft und gesammelt werden und dann zu Hause oder beim nächsten Mülleimer sauber entsorgt werden. 

Präsentiert wurden die (T)aschenbecher bei der Trafik Gröbminger in Knittelfeld, wo diese kostenlos erhältlich sind. 

BR Bgm. Ing. Bruno Aschenbrenner Presseaktion "Host an Tschick?"  

Demnächst wird es die (T)aschenbecher auch in den Trafiken Mayer in der Seckauerstraße in Knittelfeld und Knefz in Fohnsdorf und bei der Jet-Tankstelle in Fohnsdorf - Murweg geben.

Logo Museum Murtal
Nach zwei Jahren Revitalisierung, Umbau und Adaptierung des alten Minoritenklosters wurde das Museum Murtal: Archäologie der Region feierlich eröffnet und wartet auf zahlreiche BesucherInnen.
Sag´s der Region!
Mit dem (T)aschenbecher kann man die Zigaretten jederzeit und überall sauber entsorgen.
Ein kleiner Schritt für die RaucherInnen, ein großer für eine saubere Region!
Sag´s der Region!
Die ersten Idee aus dem Projekt "Sag´s der Region!" werden bereits umgesetzt. Bitte bringen Sie weiterhin Ihre Ideen ein!
Sag´s der Region
Der Startschuss zur größten Ideensammlung im Murtal ist mit der Pressekonferenz am 24. April 2019 gefallen!
Kinderstadt DOLBU war ein Erfolg!
Die Kinderstadt DOLBU legt den fulminantesten Start alle Kinderstädte hin!
Foto von der Pressekonferenz
In den Regionen Murau und Murtal wird ein Netzwerk ausgewanderter, ehemaliger Bewohner erstellt. Sie sollen etwa als neue Kunden und Investoren für obersteirische Betriebe oder als Touristen gewonnen werden.
Seite 4 von 11